Mittwoch, 12. November 2014

Aufblasbare Möbel – da ist auch im Herbst die Luft nicht raus!

Im Sommer wurden sie am und im Wasser des Swimmingpools eingesetzt – jetzt sind sie ins Haus übersiedelt: die Matratze, der Sessel und die Couch. Wie ganz normale Möbel bevölkern sie Wohn- und Schlafzimmer – mit einem großen Unterschied: Wird der Platz plötzlich für etwas anderes gebraucht, lässt man ihnen einfach die Luft aus!

Die Ganz-Jahresnutzung des aufblasbaren Mobiliars bietet sich an, weil die Sachen nicht nur so bequem, sondern auch ein echter Hingucker im Wohnraum sind. So wurde z. B. die Luxus-Matratze anstelle des alten Bettes ins Schlafzimmer integriert: Es ist nämlich ein Airbad mit Rückenlehne, wo die Matratze nach dem Prinzip „Bett im Bett“ herausnehmbar ist – total bequem passt sie sich jeder Bewegung des Schlafenden an und lässt einen von Sommer, Sonne und kühlem Nass träumen…

Schlafen kann man auch auf dem multifunktionalen (und natürlich aufblasbaren!) Pull-Out Sofa, das besonders für Gäste geeignet ist – man kann es nämlich ganz schnell aufblasen und die Luft auch wieder ablassen. Dann ist es ganz klein. Ganz groß wird es jedoch, wenn man es wie ein gewöhnliches Zwei-Mann-Sofa zum Bett ausziehen kann. Rückenwand und die Armlehnen an den Seiten bleiben dabei übrigens erhalten.

Wird nur ein Gast erwartet, reicht auch der Pull-Out Chair, also ein aufblasbarer, bequemer Sessel, der mit nur ein paar Handgriffen zum Ein-Menschen-Bett erweitert werden kann. Auch der kann ganz schnell wieder platzsparend zusammen gefaltet werden, wenn der Gast wieder abreist.

Nicht zum Ausziehen, aber trotzdem ein Hit sind die Loungen Sessel Cafe Chaise Chair: Mit ihrer coolen, wasserfesten Optik passen sie sowohl in den sommerlichen Pool, als auch als knallige Farbtupfer ins herbstliche Wohnzimmer – man kann sie schnell aufblasen und wieder zusammenfalten. Ideal für Partys, wenn die Sitzplätze ausgehen – oder auch fürs Jugendzimmer. Selbstverständlich mit passenden Fußteilen – in der richtigen Farbe!

Wie man sieht: Es gibt viele Möbel, die uns jahrelang begleiten – aber nur wenige, die wir für den Swimmingpool UND das Wohnzimmer ganzjährig nutzen können. Das ist nur recht und billig – aber auch Komfort pur!